Mediation

Was ist Mediation?

Mediation baut Brücken, wenn die Schluchten unüberwindbar scheinen.

Streit und Konflikte gehören zum Leben dazu. Wer kennt sie nicht? Häufig finden wir selber eine Lösung oder schaffen es uns zu vertragen. Doch manchmal verhärten sich die Positionen in Konflikten so stark, dass eine Einigung kaum ersichtlich ist. Dann kann Mediation als Art der Konfliktvermittlung helfen.

 

Ziel der Mediation ist es, einen Umgang mit dem Konflikt zu finden, der alle Beteiligten bestmöglich zufrieden stellt.

 

Eine Mediation ist ein strukturiertes Gespräch, bei dem der Konflikt erhellt wird und die Hintergründe sichtbar gemacht werden. Während dieses Gesprächs stelle ich als Brückenbauerin eine Verbindung zwischen den Konfliktparteien her, die es ermöglicht am Ende gemeinsam Handlungsoptionen zu entwickeln.

Warum Mediation?

Eine Lösung in einem Konflikt zu erarbeiten ist mühsam, kostet viel Zeit und verlangt auch eine Auseinandersetzung mit sich selbst. Da erscheint es häufig einfacher Konflikten aus dem Weg zu gehen. Über lange Sicht kann das aber Stress auslösen, krank machen und im beruflichen Kontext auch noch viel Geld kosten.

 

Es gibt verschiedene Verfahren der Konfliktvermittlung. Bei der Mediation werden Konflikte nicht als Probleme, sondern vielmehr als Chance sich weiterzuentwickeln und neue Wege einzuschlagen verstanden. Dies ermöglicht eine konstruktive Auseinandersetzung mit einem Konflikt, die nicht nur günstiger als eine gerichtliche Einigung, sondern auch nachhaltiger ist.

In welchen Bereichen?

Ich biete Mediationen bei Konflikten in folgenden Feldern an:

 


Konfliktberatung

In einer Konfliktberatung berate ich Sie als einzelne Person und kann mich ganz allein auf Sie konzentrieren. Zunächst werden wir gemeinsam Ihren Konflikt ordnen. Danach werden wir uns Ihre Interessen und Bedürfnisse ansehen, um daraufhin Ideen zu entwickeln, wie Sie für sich einen guten Umgang mit dem Konflikt finden können, und welche Schritte Sie als nächstes gehen können.

Mediation

Bei der Mediation vermittle ich zwischen zwei Personen. Dafür ist es wichtig, dass beide am Konflikt beteiligten Personen bereit sind mitzumachen. Nur dann können auch Lösungsideen entwickelt werden, die von beiden getragen werden. Zunächst werde ich mir Ihre jeweilige Sichtweisen anhören und mit Ihnen die Konfliktpunkte erarbeiten. Danach werden wir uns ansehen, welche Interessen und Bedürfnisse Sie antreiben, um daraus Lösungsideen zu entwickeln.

Konfliktmoderation

Konfliktmoderationen bieten sich an, wenn mehr als zwei Personen an einem Konflikt beteiligt sind. Dabei arbeite zusammen mit einer Kollegin oder einem Kollegen, wodurch es möglich ist allen Personen in der Gruppe gerecht zu werden. Auch hier ordnen wir zunächst den Konflikt, schauen uns die Hintergründe an und erarbeiten dann gemeinsam Handlungsoptionen.


Interesse?

Wenn Sie an einer Mediation, einer Konfliktberatung oder -moderation interessiert sind, nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.

 

Nach einem unverbindlichen Telefongesräch sende ich Ihnen ein Angebot zu. Bei einem ersten Termin haben Sie dann die Möglichkeit herauszufinden, ob Mediation als Verfahren und ich als Mediatorin zu Ihnen passen. Wenn Sie mit mir den Weg der Mediation einschlagen möchten, vereinbaren wir Folgetermine. Wie viele Termine wir benötigen ist individuell vom Konfliktfall abhängig und kann schwer vorausgesagt werden. Ein Termin ist normalerweise für 1,5 bis 2 Stunden angesetzt, die Dauer kann aber individuell angepasst werden. Daher sind auch die Kosten für eine Mediation nicht pauschal festzusetzen.

Alle drei Verfahren biete ich in Hamburg und Umgebung an. Rufen Sie mich aber auch gerne an, wenn Sie etwas weiter entfernt wohnen oder arbeiten.