Über mich

Lena Marleaux

Moin, ich bins Lena Marleaux, in den nächsten Zeilen möchte ich mich Ihnen kurz vorstellen. Aufgewachsen bin ich in der Nähe von Hamburg, lebte einige Zeit in Hafnarfjöður (Island), in Karlsruhe und Kairo (Ägypten). Nun wohne ich seit einigen Jahren wieder in Hamburg. Gerade mein Auslandssemester in Kairo zählt zu den prägensten Zeiten in meinem Leben, bei dem ich zum ersten Mal in einer religiös geprägten Gesellschaft lebte und so einen sensibleren Umgang mit verschiedenen religiösen Traditionen entwickelte. Diese Sensibilität betrachte ich gemeinsam mit meiner stets offenen und wertschätzenden Haltung als wichtigste Fähigkeiten in meiner Arbeit, da sie es mir erlauben mich ganz individuell und flexibel auf verschiedene Menschen und Situationen einzustellen. Gerade in der Arbeit als Mediatorin spielen mein Einfühlungsvermögen und meine Offenheit eine große Rolle, da ich so die unterschiedlichen Sichtweisen der Konfliktparteien nachvollziehen kann ohne sie zu bewerten. Erst diese Haltung ermöglicht es mir gemeinsam mit Ihnen eine für alle tragbare Lösung zu entwickeln.


Werdegang

Bildungsreferentin, Projektleitung, Mediatorin und Ausbilderin für Mediation

seit Sep. 2017

Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation (ikm) e.V., Hamburg

selbstständige Mediatorin

seit Jan. 2017

selbstständige Trainerin

Nov. 2015 - Sept. 2017

M.A. Religionen, Dialog und Bildung

Schwerpunkt Islam

Okt. 2013 - Feb. 2017

Universität Hamburg, Erziehungswissenschaften, Akademie der Weltreligionen

Ausbildung Mediation (BM)

Jan.-Dez. 2016

Institut für konstruktive Konfliktaustragung und Mediation, Hamburg            

B.A. Intercultural Management and Communication

Sep. 2010 - Jun. 2013

Karlshochschule International University, Karlsruhe